DIE GROßE FILMTOUR DURCH ANDALUSIEN
Augenblick der Wahrheit
Geschichte

Miguel (Miguel Romero) entscheidet sich, den elterlichen Bauernhof zu verlassen und in den Norden nach Barcelona zu gehen, um dort Arbeit zu finden. Der staubige Boden in Andalusien genügt kaum, um seine Eltern mit dem Nötigsten zu versorgen, weshalb er für sich hier keine Zukunft mehr sieht. Doch in Barcelona bessert sich seine Situation nicht, denn junge Männer aus ganz Spanien, die wie er keinen Beruf gelernt haben, versuchen irgendeine Hilfsarbeit zu bekommen. Einzig über Arbeitsvermittler gelangen sie an einen Job, werden aber so schlecht bezahlt, dass es nur für eine Massenunterkunft und die tägliche Nahrung reicht.

Deshalb überlegt Miguel nicht lange, als er die Chance erhält, als Torero in der Stierkampf-Arena anzutreten. Nach ein paar Lehrstunden bei einem alten Stierkampflehrer (Pedro Basauri), wagt sich Miguel von den Zuschauerrängen in die Arena und kann sein Talent beweisen, bevor er überwältigt wird. Von einem Impresario (José Gómez Sevillano) unter Vertrag genommen, steigt er zu einem großen Star auf…

Regie: Francesco Rosi
Drehbuch: Ricardo Muñoz, Pedro Beltrán, Francesco Rosi, Pedro Portabella
Musik: Piero Piccioni
Cast: Miguel Mateo, Linda Christian, José Gómez, Pedro Basauri, Luque Gago, Salvador Mateo
Produktion: Coproducción Italia-España; Federiz / As Film

 

 

<
>
Drehorte