DIE GROßE FILMTOUR DURCH ANDALUSIEN
Castillo de La Calahorra

Das komplett erhaltene Schloss von La Calahorra dominiert das Bild der Stadt. Es ist ein herausragendes Gebäude im italienischen Renaissancestil von 1509. Im Keller sind noch die Kerker erhalten, in denen die maurischen Gefangenen vor ihrer Übergabe an die Stadt Granada übernachteten.

Es wurde unter Denkmalschutz gestellt und ist momentan in privater Hand. Es steht Besuchern dennoch zur Besichtigung offen, dazu muss man sich mit dem Zuständigen, den die Privatbesitzer in La Cahorra haben, in Verbindung setzen.

Hier gedreht...

Im Film „Der Wind und der Löwe“, unter Regie von John Milius aus dem Jahr 1975, sieht man, wie der Protagonist (Sean Connery) mit seinem Heer zu Pferde das Schloss verlässt. John Milius‘ Spielfilm ermöglichte es dem Renaissanceschloss von La Calahorra erneut den Sprung zurück auf die große Leinwand zu ermöglichen.  In diesem Film ist das Schloss die Residenz der Hauptfigur El Raisuni, der von dem schottischen Schauspieler zum Leben erweckt wird.  Hier hält er drei Geiseln gefangen (eine amerikanische Witwe – Candice Bergen – und ihre beiden Söhne), und es ist auch der Ort and dem ihm einer seiner Männer sagt, dass Präsident Roosevelt seine Bedingungen akzeptiert hat.  Dieser prächtige Bau erhielt die Protagonistenrolle, die er verdient, in einer beeindruckenden Szene, in der sich Connery auf dem Rücken seines Pferdes von der Festung entfernt, während eine Staubwolke den gesamten Bildschirm umgibt und ihm, wenn überhaupt möglich, einen noch rätselhafteren Touch verleiht.  Das Schloss ist auch in einer anderen Szene zu sehen, in der Sean Connery eine Gruppe von Soldaten und ihren Geiseln, darunter Candice Bergen, zu Pferd im Palast ankommt. Außerdem in einer weiteren Sequenz, in der der Schauspieler vor vielen seiner Männer sitzt, die auf dem Hügel verteilt sind, von wo aus er Reiter herannahen sieht.  In einer der letzten Sequenzen des Films sieht man, wie Connery und seine Krieger sich vom Palast entfernen, während sie von den Einheimischen begrüßt werden, mit dem Ziel den Charakter von Bergen und ihren Kindern an einem Ort zu befreien, der als „ein kleines Dorf östlich von Rabat, am Fuße der Berge“ beschrieben wird.

Ähnliche Drehorte

Kulturcasino, Almería
Almería

Das Kulturcasino von Almería, früher der Palast von Emilio Pérez, ist ein historisches Gebäude, das seit 1982 unter Denkmalschutz steht.Es handelt sich um ein bürgerliches...

Strand Playa de los Genoveses
Almería

Mit einer Fläche von 1.180 Metern blicken wir auf einen der beeindruckendsten Strände der Küste von Almeria und sogar des gesamten Mittelmeerraumes. Ein idyllischer Ort mit...

Los Escullos
Almería

Im Herzen des Naturparkes Cabo de Gata in Níjar, liegt der Strand del Arco. Er ist 350 m lang und 40 m breit, hat feinen goldenen Sand und man kann dort eine versteinerte Düne...

Der Strand von Mónsul
Almería

Mitten im Naturschutzgebiet Cabo de Gata in der Gemeinde Níjar, ungefähr vier Kilometer von San José entfernt, liegt der Strand von Monsul, einer der schönsten und unter...

Alcazaba de Almería
Almería

Dieser atemberaubende Monumentalkomplex ist der größte arabische Bau in Spanien. Die Alcazaba, wie wir sie heute kennen, wurde im 10. Jahrhundert angefangen zu bauen und...

Seiten: 1 ... 2 ...