DIE GROßE FILMTOUR DURCH ANDALUSIEN
Der Strand von Rodalquilar

Dieser außergewöhnliche unberührte Strand über 400 m mit goldenem Sand und von einer einmaligen Natur umgeben, ist einer der schönsten Strände des Parque Natural de Cabo de Gata-Níjar. Der Meeresgrund ist hier gleichermaßen schön, darum wird der Strand häufig von Tauchern besucht. In der Nähe liegt das Schloss von San Ramón aus dem 18. Jahrhundert.

Hier gedreht...

Dieses vielen unbekannte Juwel formte die Kulisse in der Serie „Vis a Vis“ (Antena 3) und in dem deutschen Film „Der Weg nach San José“ (Rolan Suso, 2014), sowie in „Lejos del mar“ (Imanol Uribe, 2015) und „Leben ist mit geschlossenen Augen einfach“ (David Trueba, 2014). Die Dreharbeiten des letztgenannten Films erstreckten sich außerdem auf Terque, Tabernas, Aguamarga, das Theater Cervantes in der Hauptstadt und vor allem auf das Dorf Salinas de Cabo de Gata, wo sich die Bar und das Hotel befinden, in dem Javier Cámara und Natalia de Molina unterkommen.

 

Ähnliche Drehorte

Teatro Cervantes
Almería

Dieses Gebäude stammt aus dem Jahr 1886, als es vom Architekten Enrique López Rull entworfen wurde. Allerdings wurde es erst 1921 eingeweiht. Aktuell wird das Kino nicht mehr...

Salinen von Cabo de Gata
Almería

Betrachtet man das bemerkenswerte Ökosystem Andalusiens, sieht man, dass die Salinen in Cabo de Gata der einzige Teil im Westen von Andalusien ist, in dem noch industrielle...

La Isleta del Moro
Almería

Dieses praktisch vom Meer umgebene kleine Dorf gehört zu den Orten in Almería, die man unbedingt aufsuchen sollte. Der Strand del Peñón Blanco hat feinen Sand, er ist 400 m...

Die Wüste von Tabernas
Almería

Nur 30 km von der Hauptstadt von Almería entfernt liegt dieses Naturschutzgebiet mit einer Fläche von 280 km². Es ist eine der meistgezeigtesten Landschaften im Kino, z. T....

Seiten: 1 ... 2 ...