DIE GROßE FILMTOUR DURCH ANDALUSIEN
Das Tal des Flusses Yeguas

Im mittleren Teil des Flusses Yeguas fügt sich sein Verlauf in die Granitmasse des Tals Los Pedroches ein, und bildet ein Tal aus steilen Wänden mit großen Granitsteinansammlungen. Es ist eine sensible und geschützte Gegend, in der gefährdeten Arten leben. So bedeutende Szenen wie „der Sprung von Marco und der Hirschkuh“, „das Tal der Stille“ und „die badenden Kindern“ wurden in diesem Tal gedreht.

Hier gedreht...

Dieses Gebiet zeichnet sich durch seine Granitsteinansammlungen aus, die in vielen Szenen des Films zu sehen sind. Wir können seine Verwendung auch in der traditionellen Architektur im Nordens des Naturschurtzgebietes erkennen, wie an den Häusern von Marcos und Doroteo zu sehen ist.

Ähnliche Drehorte

Cardeña
Córdoba

Umgeben von einem wahren Meer mit Wiesen voller Steineichen, liegt dieses Gebiet mit seiner gesamten Fläche im Naturraum der Sierra Morena im Landkreis von Los Pedroches. Die...

Azuel
Córdoba

Betritt man den Naturpark der Sierra de Cardeña y Montoro von Norden her kommend, trifft man auf die Kleinstadt Azuel, die zur Stadtverwaltung von Cardeña gehört. Dies ist ein...

Seiten: 1 ...