DIE GROßE FILMTOUR DURCH ANDALUSIEN
Parque Nacional y Natural de Doñana

Dieses Naturschutzgebiet, das sich über mehr als 100.000 Hektar erstreckt, liegt in den Provinzen Huelva, Sevilla und Cádiz. Es ist das wichtigste Feuchtgebiet Europas, denn hier mündet der Fluss Guadalquivir ins Meer. Das weitgestreckte Schwemmland bietet zahlreichen Wasservögeln und Pflanzenarten eine optimale Lebensgrundlage. 1984 wurde es von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Hier gedreht...

In „Lieber Gott, gib mir Geduld“ (Señor, dame paciencia), von Álvaro Díaz Lorenzo, ist Doñana die Hintergrundkulisse für beinahe den gesamten Film. So in Bajo de Guía, inklusive einiger Aufnahmen des Naturparks mit seinen Vögeln, des Flusses und des Sumpfgebietes, sowie die Aufnahme, in der die Asche von Maria in den Guadalquivir gestreut wird.

Ähnliche Drehorte

Der Strand von Mónsul
Almería

Mitten im Naturschutzgebiet Cabo de Gata in der Gemeinde Níjar, ungefähr vier Kilometer von San José entfernt, liegt der Strand von Monsul, einer der schönsten und unter...

Parroquia de Nuestra Señora del Carmen
Cádiz

Diese kleine Kirche im Zentrum von Bajo de Guía ist der Schutzpatronin der Seefahrer, bekannt als Virgen del Carmen, gewidmet. Sie wurde 1896 unter der Schirmherrschaft des...

Der Strand von Costa Ballena
Cádiz

Zu den Gemeinden Rota und Chipiona in Cádiz gehörend, besticht die Costa Ballena mit ihren langgestreckten Stränden mit feinem goldenen Sand und klarem Wasser durch ihre...

Sanlúcar de Barrameda
Cádiz

Sanlúcar de Barrameda wurde 1973 zum kulturhistorischen Baudenkmal erklärt und besitzt Denkmäler von unbestreitbarer Schönheit und historischem Wert.

Bajo de Guía
Cádiz

Dieses pittoreske Seemannsviertel ist eines der beliebtesten Viertel von Sanlúcar de Barrameda und der gesamten Küste von Cádiz. Ende des 19. Jahrhunderts wurde es in Cádiz...

Seiten: 1 ... 2 ...