DIE GROßE FILMTOUR DURCH ANDALUSIEN
Playa de La Casería

Der Strand erstreckt sich vom Arsenal de la Carraca bis nach Punta Cantera. Er ist von kleinen Häusern umgeben und dient den kleinen Booten, die tagsüber zum Fischen ausfahren, als Nachtlager.  In der kleinen Bucht befinden sich einige Eukalyptus-Bäume, die kühlen Schatten spenden, wenn das Thermometer auf hohe Temperaturen klettert.

 

 

Hier gedreht...

Der Bereich, in dem früher der Kran des Stadtteils stand, erscheint in der Szene, in der Camarón mit einem Freund plaudert.

Ähnliche Drehorte

Calle Carmen
Cádiz

Die Straße, in der Camarón de la Isla zur Welt kam, verdankt ihren Namen der Virgen del Carmen, Schutzpatronin von San Fernando (und der Marine), der eine Nische in der...

Playa de Camposoto
Cádiz

Dies ist ein unberührter Strand, der sich von Chiclana de la Frontera bis Cadiz erstreckt und zum Naturpark Bahía de Cádiz gehört. Er wurde früher vom Militär genutzt (es...

Puente Zuazo
Cádiz

Diese Brücke verbindet San Fernando mit Puerto Real, und überquert den Caño de Sancti Petri. Die erste Brücke stammt aus dem Mittelalter, obwohl schon zuvor das Aquädukt von...

Barbate
Cádiz

Diese Gemeinde, ist mit 25 Küstenkilometern eines der wichtigsten Tourismuszentren Südspaniens.  Sie besitzt einige der berühmtesten und meistbesuchten Strände der Provinz...

Seiten: 1 ... 2 ...