DIE GROßE FILMTOUR DURCH ANDALUSIEN
Strand „Playa de la Misericordia”

Mit fast 2 Kilometern Länge ist er einer der beliebtesten Strände der Stadt.  Er verdankt seinen Namen dem Bau eines Hospizes namens „Casa de la Misericordia“ zu Beginn des 20. Jahrhunderts und entlang seiner Promenade sind noch einige der Schornsteine erhalten, Überbleibsel des industriellen Málaga des 19. Jahrhunderts.

 

Hier gedreht...

An diesem Strand wurde auch an den letzten Drehtagen von „Rey Gitano“ (Juanma Bajo Ulloa, 2015) gearbeitet. Genauer gesagt, in einer Strandbar aus Holz und blau lackiert, wo die letzte Szene des Films gefilmt wurde.