DIE GROßE FILMTOUR DURCH ANDALUSIEN
Strand „Playa de Nueva Umbría”

Dieser fast ganz naturbelassene Strand ist 12 Kilometer lang und besitzt feinen, goldenen Sand und in seinem zentralen Abschnitt befindet sich ein FKK-Bereich.  Tatsächlich wird er als einer der schönsten FKK-Strände Spaniens gehandelt und ist ein komplettes Naturparadies, von großem ökologischen Interesse.  Umgeben von dem Atlantischen Ozean und dem Río Piedras, kann man den Strand mit dem Auto über den Eingang neben dem Binnenhafen von El Terrón erreichen oder auch indem man mit der Fähre von El Rompió (Cartaya) aus, den Fluss überquert.

Hier gedreht...

Ein Teil der Außenszenen aus dem Film „Los managers” (Fernando Guillén Cuervo, 2006), mit Paco León und Fran Perea in den Hauptrollen, wurde in der Ortschaft Isla Cristina, im Hafen von Terrón, im Naturgebiet „Marismas del Río Piedras“ und an dem Strand „Playa Virgen de Nueva Umbría“ gedreht.  Die Küste von Huelva ist eine der Stationen von dem besonderen „Road movie” während der Tour von zwei Sänger Neulingen durch die Dörfer Andalusiens.